Impfen! Impfen! Impfen!

Ich habe mal einen Blick auf das Impf-Dashboard des Robert-Koch-Instituts geworfen. Und die Zahlen sind für das Erreichen der Herdenimmunität zwar noch nicht ausreichend, aber so ganz schlecht sind sie auch nicht. Alleine am gestrigen Sonntag, 12. Dezember 2021, wurden insgesamt 246.000 Impfdosen verabreicht. Insgesamt sind es 134,5 Millionen Dosen.

60,4 Mio. Menschen (72,6 % der Bevölkerung) haben bisher mindestens eine Impfdosis erhalten. Davon sind 57,9 Mio. Menschen (69,6 %) bereits vollständig geimpft. 19,8 Mio. Menschen (23,8 %) haben zusätzlich eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Aktuell sind 22,8 Mio. Menschen nicht geimpft (27,4 % der Bevölkerung). Für 4,0 Mio. dieser Menschen im Alter von 0 bis 4 Jahren (4,8 %) steht bisher kein zugelassener Impfstoff zur Verfügung.

Quelle: RKI-Impfdashboard

Also kann man davon ausgehen, dass etwa 18 Millionen Menschen in Deutschland, für die Impfstoff zur Verfügung steht, noch nicht geimpft sind. Leider sind keine Zahlen angegeben, wieviele Personen sich aus medizinischen Gründen (also wirklichen medizinischen Gründen, keine eingebildeten) nicht impfen können. Wenn wir, wie zuletzt berichtet, von einer Dunkelziffer von gut 10% ausgehen können, von Impfungen, die einfach nicht weitergemeldet wurden, können wir schätzen, dass 66,5 Millionen Menschen mindestens eine Impfdosis erhalten haben. Aber natürlich lassen wir diese spekulative Zahl hier erstmal außen vor und bleiben bei den offiziellen Zahlen.

Soviel also dazu, wenn die Querdenker skandieren „Wir sind das Volk!“. Eigentlich müsste es korrekt heißen „Wir sind eine kleine, aber laute Minderheit!“. Leider habe ich keine Schätzungen gefunden, wieviel Personen der Querdenker-Szene zuzurechnen sind, aber wenn wir uns die Wahlergebnisse der „Basis“-Partei (etwas über 700.000 Wähler*innen) und der AfD (etwas über 4.000.000 Wähler*innen) kann ich mir nicht vorstellen, dass es sich um mehr als 1,5 bis allerhöchstens 2 Millionen Menschen handelt.

Das muss man sich mal vorstellen, zwei Millionen Querdenker, die ein ganzes Land terrorisieren. Ich kann es nicht fassen. Aber darauf wollte ich gar nicht heraus, aus dieser Zahl ergibt sich nämlich auch, dass es noch 16 Millionen Menschen gibt, die noch nicht geimpft sind. Stellen wir uns doch die Frage, warum sich diese Menschen noch nicht haben impfen lassen. Ich kann mir nur Bequemlichkeit oder Unsicherheit als Gründe vorstellen.

Und gerade diese 16 Millionen heißt es jetzt zu überzeugen. Die Bequemen wird man wohl am besten mit Einschränkungen für Ungeimpfte beikommen. Wenn immer mehr Angebote nur noch mit 2G zu nutzen sind, werden sich diese Menschen – hoffentlich – impfen lassen, um ihre gewohnten Annehmlichkeiten nutzen zu können.

Für die Unsicheren kann es nur heißen: Aufklären! Aufklären! Aufklären!

Informationssendungen auf allen TV-Kanälen, wo ernstzunehmende Wissenschaftler immer und immer wieder sämtliche Lügen über die Impfungen aufklären, wäre da eine Möglichkeit.

Was könnte man sonst noch tun? Noch niederschwelligere Angebote mit speziellen Impfanreizen. Ja, meinetwegen die Bratwurst oder eine Leberkässemmel oder was weiß ich. Plakataktionen in allen Fußgängerzonen könnten auch helfen. Und vor allem müssen endlich auch die Medien (ganz besonders die Springer-Medien und die unsäglichen Talkshows) aufhören, Klick- und Auflagenzahlen hinterher zu jagen und nicht aus jeder Mücke einen Elefanten machen.

Vor allem muss aber auch die Politik aus dem Knick kommen und nicht immer nur beobachten und abwarten, nicht nur reagieren, sondern agieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..