Postscriptum

In meinem letzten Artikel [LINK] führte ich aus, wie erschreckend ich diejenigen Menschen von der rechten wie der linken Seite des politischen Spektrums finde, die der Meinung sind, dass man sich über den Tod der beiden Polizisten in Kusel freuen kann und sich darüber lustig machen darf. Außerdem habe ich ziemlich deutlich festgestellt, was ich von solchen Personen halte. Natürlich kann jeder im Rahmen der freien Meinungsäußerung dies so kommunizieren, nur bedeutet dies nicht, dass einer solchen Meinung nicht widersprochen werden darf. Dies habe ich getan.

Nun haben sich bis jetzt 14 Personen dazu entschieden, mir auf verschiedenen Kommunikationswegen mitzuteilen, dass ich mich irren würde und warum sie der Meinung seien, dass man sich prinzipiell, also losgelöst vom aktuellen Fall, über die Tötung von Polizisten freuen könne.

Gut, diese Meinung kann ich prinzipiell nicht nachvollziehen, denn jeder Mord ist verwerflich und der Mord an Polizisten umso mehr, da sie im Dienst der Allgemeinheit stehen. Von daher wäre ich froh gewesen, wenn mir diese Herrschaften einfach still entfolgt wären, meinen Blog nichtmehr gelesen hätten oder mich geblockt hätten oder sonst was. Aber warum muss man mich mit einem derartigen menschenverachtenden Dreck noch zulabern? Hätte ich so eine Meinung, ich würde mich im Keller unter den Kohlen oder unter den Rüben hinten links im letzten Eck verstecken. Andere gehen mit solchen Meinungen hausieren. Auch interessant.

Diese Zusendungen haben mich nun dazu veranlasst, diesen Nachtrags-Blogpost zu verfassen. Und ich möchte an dieser Stelle folgende Punkte eindeutig feststellen:

  1. Wer die Tötung von anderen Menschen gutheißt oder sich darüber lustig macht, ist in meinen Augen ein charakterloser und schäbiger Lump der niedrigsten Gesinnung und mit solchen Personen möchte ich keine Konversation pflegen.
  2. Darum darf ich bitten, mir hier einfach still zu entfolgen und mich nicht mit irgendwelchen Wortmeldungen zu belästigen. So gerne ich mit meinen Leser:innen über die Themen hier diskutiere. Hier ist dem nicht so.
  3. Pfui Deibel, wat seid ihr nur für asoziale Charakter! Verfatzt euch!

2 Gedanken zu “Postscriptum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.