Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Sankt Johann

Bisher hatten wir ja in unserer Reihe „Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde“ die Beiträge von Dr. Norbert Aust und Dr. Nikil Mukerji lesen können. Heute haben wir hier auf meinem kleinen Blog einen besonderen Gast, den ich genau zu diesem Thema interviewen werde. Skt. Johann ist dem Einen oder Anderen sicherlich von … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Sankt Johann

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Nikil Mukerji

Heute folgt nun der zweite Teil der kleinen Serie "Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde". Diesmal hat Dr. Nikil Mukerji aufgeschrieben, warum er die Homöopathie öffentlich kritisiert. Nikil Mukerji ist Philosoph und lehrt an der Ludwigs-Maximilians-Universität München und ist akademischer Geschäftsführer des Studiengangs Philosophie, Politik, Wirtschaft. 2017 erschien sein hervorragendes Buch Die 10 … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Nikil Mukerji

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Norbert Aust

Ein Wort zuvor In den Diskussionen der letzten Zeit fiel mir immer wieder eine Argumentation der Homöopathen auf. Sie unterstellten den Skeptikern nämlich, dass sie bezahlte Agitatoren der Pharma-Industrie wären. Altruistische Motive sprachen sie ihnen komplett ab. Deswegen habe ich einige der bekanntesten Homöopathiekritiker gefragt, warum sie dies alles auf sich nehmen und Aufklärung betreiben, … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Norbert Aust

Reaktion des Deutschen Presserates auf meine Beschwerde

Als Antwort auf meine Beschwerde erhielt ich folgende Reaktion des Deutschen Presserates: Wir halten mal fest: Das hier in Rede stehende Publikationsorgan steht außerhalb presserechtlicher Ethikstandards, weil es verlagsseitig weder zu dem hierzu bestehenden Verbund gehört noch - was möglich ist und praktiziert wird - für sich eine Selbstverpflichtungserklärung abgegeben hat. Presseethisch also auf dem … Weiterlesen Reaktion des Deutschen Presserates auf meine Beschwerde

Beschwerde beim Deutschen Presserat zur Berichterstattung von Apotheke adhoc zum Vortrag von Frau Dr. Natalie Grams

Beschwerde an den Deutschen Presserat zu den Artikeln „Grams-Vortrag: Hahnemann-Gesellschaft macht mobil“ und „Polizeischutz bei Homöopathie-Vortrag“ beide von Frau Silvia Meixner veröffentlicht auf http://www.apotheke-adhoc.de am 13. und 15. November 2018 Begründung zur Beschwerde zum Artikel „Grams-Vortrag: Hahnemann-Gesellschaft macht mobil“ veröffentlicht am 13. November 2018 unter https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/panorama/grams-vortrag-hahnemann-gesellschaft-macht-mobil//print.html Unter vorgenanntem Titel berichtet Frau Silvia Meixner über die … Weiterlesen Beschwerde beim Deutschen Presserat zur Berichterstattung von Apotheke adhoc zum Vortrag von Frau Dr. Natalie Grams

Von der Neuen Deutschen Heilkunde zum Donner-Report

Vor einiger Zeit habe ich ja über die menschenverachtenden Versuche der Nazis zu den Schüßler-Salzen berichtet. Diese Versuche gehörten zu einer groß angelegten Aktion, um die „verjudete Schulmedizin“ der „Pillenjesuiten“ durch eine „Neue Deutsche Heilkunde“ zu ersetzen. Die Neue Deutsche Heilkunde geht auf eine Debatte innerhalb der Ärzteschaft zurück, die in der zweiten Hälfte der … Weiterlesen Von der Neuen Deutschen Heilkunde zum Donner-Report

Die ultimative Rückversicherung des Samuel Hahnemann

Samuel Hahnemann dachte sich mit seiner sogenannten "Homöopathie" ein durchaus komplexes Gedankengebäude aus, das - wäre es im Einklang mit den Naturgesetzen - nach dem Wissensstand seiner Zeit durchaus funktionieren hätte können. Heute, mit unserem Wissensvorsprung unserer Zeit, wissen wir, dass die sogenannte "Homöopathie" keine größere Wirkung als ein Placebo hat, da können die Befürworter … Weiterlesen Die ultimative Rückversicherung des Samuel Hahnemann