Das Waterloo der Homöopathie: der Donner-Report

Ich habe ja hier bereits über die Bestrebungen der Nationalsozialisten zur Etablierung einer „Neuen Deutschen Heilkunde“ geschrieben. Nachdem beispielsweise Rudolf Heß und Heinrich Himmler glühende Anhänger der Homöopathie waren, war es nicht verwunderlich, dass gerade ihr größere Aufmerksamkeit zukam. So wurden in den Jahren zwischen 1936 und 1939 durch das Reichsgesundheitsamt (im folgenden RGA abgekürzt) … Weiterlesen Das Waterloo der Homöopathie: der Donner-Report

Der neueste Streich des DZVhÄ

Erinnert ihr euch auch noch an so herrlich doofe Sendungen wie „Nonstop Nonsens“, in der Dieter Hallervorden seinen leicht anarchischen Blödsinn verbreitete? Das habe ich geliebt als Kind. Und, ganz ehrlich, wer weiß bei „Palim-Palim“ oder „Schniff schniff di schneuf“ nicht gleich, worum es geht. Wisst ihr, wer sicherlich auch ein großer Fan dieser Sendung … Weiterlesen Der neueste Streich des DZVhÄ