Gefickt eingeschädelt!

Das haben's ja gefickt eingeschädelt... aber sowas von gefickt eingeschädelt. Chapeau, soviel Cleverness hätte ich den Querdenkern gar nicht zugetraut. Aber von Anfang an. Auch in der Heimatstadt des Onkels und in mindestens zwei Nachbarstädten demonstrieren sie jetzt auch. Bzw. gehen "spazieren", wie es bei diesen Herrschaften so heißt. Da könnte ich mich ja auch … Weiterlesen Gefickt eingeschädelt!

Onkel Michaels Weihnachtsspezial #1 – Das Geheimnis des Jägerschnitzels

Liebe Leser:innen,eigentlich wollte ich mit meinem kleinen Adventskalender-Spezial schon ein bisschen eher starten, aber leider kamen nicht genügend Fragen hierfür, deshalb wird es nun einen Weihnachtscountdown bis zum 24. Dezember geben. Wäre ja auch schade um die eingegangenen Fragen. Also, here we go!Herzliche GrüßeEuer Onkel Michael ********************************************* Der erste, der mir eine Frage geschickt hat, … Weiterlesen Onkel Michaels Weihnachtsspezial #1 – Das Geheimnis des Jägerschnitzels

Die eingebildete Spaltung der Gesellschaft

Landauf, landab wird sie herbeigeschrien: die Spaltung. Glaubt man der Berichterstattung, sieht unsere Gesellschaft aus wie ein Scheit Brennholz, nämlich meisterlich gespalten. Hier irrt man allerdings! Die Gesellschaft ist mitnichten gespalten. Vielmehr haben wir mit den Querdenkern und Impfverweigerern eine kleine – aber laute -  Bevölkerungsgruppe, die sich bewusst und gewollt von der Gesellschaft separiert. … Weiterlesen Die eingebildete Spaltung der Gesellschaft

Sie tanzen mit, im Corona-Schritt…

Ei, ei, ei, Corona,wir liegen bald im Koma.Wir tanzen den Corona-Schritt,zweie vor und vier zurück! Ja, ganz Deutschland tanzt im Corona-Schritt. Kaum wurden kleine Erfolge erzielt, schon werden sie mit Quadratlatschen zusammengetreten. Unser Gesundheitssystem steht vor dem Kollaps, nein, nicht nur die Intensivstationen, sondern die Krankenhäuser allgemein, dazu die Rettungsdienste, die Krankentransportdienst, die mobilen Pflegedienste, … Weiterlesen Sie tanzen mit, im Corona-Schritt…

Danse macabre

Es ist ein Schnitter, der heißt Tod,Er mäht das Korn, wenn′s Gott gebot;Schon wetzt er die Sense,Daß schneidend sie glänze,Bald wird er dich schneiden,Du mußt es nur leiden;Mußt in den Erntekranz hinein,Hüte dich schöns Blümelein! Hört ihr sie, die Musik, die aufspielt zum großen Totentanz der vierten Welle?Seht ihr sie, die Politiker, die Hand in … Weiterlesen Danse macabre

Grandioses Versagen

So. Das war es also. Das große Volksbegehren der vereinigten Querdenker zur Abberufung des Landtages in Bayern. Landtagspräsidentin Ilse Aigner sprach von einer „saftigen Watsch’n“ für die Initiatoren und Ministerpräsident Markus Söder erklärte: "Das ist ein gutes Signal, dass die wirren und verwirrenden Argumente, die genannt wurden, nur bei einem ganz geringen Teil der Bevölkerung … Weiterlesen Grandioses Versagen

Idar-Oberstein

Idar-Oberstein. Bis vorgestern noch ein verschlafenes Mittelzentrum irgendwo in der rheinland-pfälzischen Provinz. Heute ist der Name der Stadt ein Synonym für eine unbegreifliche Bluttat, die dort geschah. Eine Tat, die mich sprachlos macht. Fassungslos. Ein 20-jähriger Student wurde erschossen, während er an der Tankstelle jobbte. Der Täter: ein 49-jähriger Mann, der zuvor mit dem späteren … Weiterlesen Idar-Oberstein

Die Sache mit der Ausgewogenheit

Tja, dass ich von der Rolle, die die Medien in der Corona-Pandemie gespielt haben und spielen nicht wirklich begeistert bin, habe ich ja schon an einigen Stellen angemerkt. Es ist schon erschreckend zu sehen, dass selbst bei seriösen Medien jedweder Couleur auf der Jagd nach Klicks und Abonnenten halbgare Neuigkeiten herausgehauen werden, nur um der … Weiterlesen Die Sache mit der Ausgewogenheit

Sprechen wir über die Lebensrealität

Gestern las ich bei Twitter eine interessante Nachricht. Da behauptete ein Querdenker, dass Kassenpatienten nur maximal zwei pharmazeutische Wirkstoffe gleichzeitig verschrieben werden dürften. Im Gegensatz natürlich zu Privatpatienten. Und das wurde geglaubt. Ohne Nachfrage. Einfach so. Weil er es behauptet hat. Und seitdem wundere ich mich nicht mehr über Querdenker, über Reichsbürger, Impfgegner oder AfD-Wähler. … Weiterlesen Sprechen wir über die Lebensrealität

Gedanken eines Bloggers

Sonntag, 30. Mai 2021, 3.26 Uhr. Ich lese ein Pamphlet des "Reichsbundes der Impfgegner e.V." aus dem Jahre 1933 und wundere mich, dass sich die "Argumente" der Impfgegner in den letzten Jahrzehnten kaum geändert haben. Und vorallem wundere ich mich, dass noch heute so viele denkende Menschen auf so einen hanebüchenen Unsinn hereinfallen. Das wird … Weiterlesen Gedanken eines Bloggers