Die Geschichte vom Hanswurst, den Kuhhörnern und der Landwirtschaft

Rudolf Steiner kennt man ja. Genau, der mit der Waldorfschule und dem Namen tanzen. Ääääh, der Eurythmie, wie es richtig heißt. Dieser Steiner also war ja einer der größten Schwurbelheinzen vor dem Herrn. Der konnte zu jedem Thema etwas erzählen und dann noch von den Themen, von denen er keine Ahnung hatte. Naja, so hat … Mehr Die Geschichte vom Hanswurst, den Kuhhörnern und der Landwirtschaft

Von der Neuen Deutschen Heilkunde zum Donner-Report

Vor einiger Zeit habe ich ja über die menschenverachtenden Versuche der Nazis zu den Schüßler-Salzen berichtet. Diese Versuche gehörten zu einer groß angelegten Aktion, um die „verjudete Schulmedizin“ der „Pillenjesuiten“ durch eine „Neue Deutsche Heilkunde“ zu ersetzen. Die Neue Deutsche Heilkunde geht auf eine Debatte innerhalb der Ärzteschaft zurück, die in der zweiten Hälfte der … Mehr Von der Neuen Deutschen Heilkunde zum Donner-Report

Klötenklatschen für die Wissenschaft

Manchmal finde ich es ja faszinierend, wie viele ansonsten vernünftig denkende Menschen auf die Homöopathie hereinfallen. Einer dieser Menschen war Chirurg und machte sich trotz langjähriger Forschungsarbeit für die Homöopathie stark. Die Rede ist von August Bier. Dieser August Bier verfasst im Jahr 1925 in der Münchner Medizinischen Wochenschrift einen Artikel unter der Überschrift „Wie … Mehr Klötenklatschen für die Wissenschaft

Participemus cogitationes de historia sancti præputia cordium nostrorum Domino Iesu Christo

Et postquam consummati sunt dies octo ut circumcideretur vocatum est nomen eius Iesus quod vocatum est ab angelo priusquam in utero conciperetur (1) Mit diesen Worten beginnt eine spannende Geschichte der Kirchenhistorie. Ich wollte ja schon länger darüber etwas schreiben, aber ich dachte mir, wartest auf Ostern, wo es eh um Eier geht fällt so … Mehr Participemus cogitationes de historia sancti præputia cordium nostrorum Domino Iesu Christo