Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Susanne Aust

Heute, meine lieben Leserinnen und Leser, habe ich das große Vergnügen, eine der tragenden Säulen der Homöopathieaufklärung interviewen zu dürfen. Dem breiten Publikum ist das „Susannchen“ ganz sicher bekannt, das keine Globuli braucht – es ist das Maskottchen und das „Familienprojekt“ des Informationsnetzwerks Homöopathie. Susanne Aust ist in Personalunion Initiatorin, Ideengeberin und Motor dieses tollen … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Susanne Aust

In der Welt der Impfgegner

Besucht man im wunderschönen Florenz den Palazzo Pitti, was man auf jeden Fall tun sollte, so findet man in einem der großen Prachtsäle ein Fresko. Natürlich gibt es in jedem Prachtsaal des Palazzo Pitti Fresken, aber dieses zeigt nicht etwa Historiendarstellungen oder Szenen aus der Bibel, nein, es zeigt eine Weltkarte. Diese Weltkarte entstand zu … Weiterlesen In der Welt der Impfgegner

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Udo Endruscheit

Diese kleine Interview-Serie soll ja auch dazu dienen, die Unterstützer des Informationsnetzwerks Homöopathie vorzustellen und die Motivation hinter ihrem Engagement aufzuzeigen.Heute möchte ich einen lieben Freund vorstellen, der ein unfassliches Fachwissen zu Homöopathie und anderer „Alternativmedizin“ hat. Udo Endruscheit ist das, was man die gute Seele des INH nennen kann. Vielen ist er von seinen … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Udo Endruscheit

Mit der Impfung kamen die Schwurbler – Edward Jenner und die Impfgegner

In meinem letzten Artikel habe ich euch ja erzählt, wie Edward Jenner die Pockenschutzimpfung entdeckte und diese große Verbreitung fand. Wisst ihr, was damals auch seinen Urstand feierte? Die Impfgegner! Genau, nicht nur wir plagen uns heute mit dieser üblen Mischung aus schlichtem Wissensdefizit, weltanschaulicher Verblendung und Verdrehung von Fakten herum, sondern schon damals wurde … Weiterlesen Mit der Impfung kamen die Schwurbler – Edward Jenner und die Impfgegner

Warum Kinderkrankheiten kein Kinderkram sind

Durch den Vorschlag zur Einführung einer Impfpflicht drehen die Impfleugner auf allen Kanälen ja frei wie eine Spaxschraube in der Rigipswand. Und auch wenn ich weiß, dass ich Magenschmerzen davon bekomme, habe ich im Netz mit einigen Impfgegnern diskutiert. Dabei musste ich erstaunt erkennen, dass anscheinend ein größerer Teil meiner Mitmenschen tatsächlich dem Irrglauben an, … Weiterlesen Warum Kinderkrankheiten kein Kinderkram sind

Homöopathische Keuchhustenbehandlung – oder: Wie ich am besten mein Kind leiden lasse

Kennt ihr Pertussis? Nein, das ist nicht die Prinzessin aus dem neuen Disney-Trickfilm. Pertussis ist landläufig als „Keuchhusten“ bekannt. Diese Krankheit wird hauptsächlich vom Bakterium „Bordetella pertussis“ und gelegentlich auch von „Bordetella parapertussis“ hervorgerufen. Man steckt sich relativ leicht per Tröpfcheninfektion an, vor allem, weil der Erkrankte im ersten Stadium der Krankheit Symptome wie bei … Weiterlesen Homöopathische Keuchhustenbehandlung – oder: Wie ich am besten mein Kind leiden lasse

Wenn Journalisten Impfschwurblern auf den Leim gehen…

Es gibt Vorgänge auf dieser Welt, über die kann ich mich trefflich aufregen und es gibt Vorgänge auf dieser Welt, da kann ich mich noch nicht mal mehr drüber aufregen, die machen mich nur noch müde… Ein solcher Vorgang war kürzlich in der Rhein-Neckar-Zeitung zu finden. Da wurde anlässlich einer Filmvorführung des unsäglichen Machwerks „Wir … Weiterlesen Wenn Journalisten Impfschwurblern auf den Leim gehen…

Deutschland exportiert die Masern nach Guatemala

Ich bin so wütend, das könnt ihr euch nicht vorstellen! Was ist passiert? Das zentralamerikanische Guatemala war seit 20 Jahren komplett frei von Masern. Jetzt hat das Ministerio de Salud Pública y Asistencia Social gemeldet, dass es wieder einen Fall von Masern in Guatemala gibt. IMPORTIERT AUS DEUTSCHLAND! Dies hatte gemäß der Regierungsverfügung Nr. 296-2017 … Weiterlesen Deutschland exportiert die Masern nach Guatemala

Warum sich Andrew Wakefield das Goldene Brett mehr als verdient hat

Alljährlich werden ja die Nominierungen für das „Goldene Brett“ erwartet. Das „Goldene Brett“ ist ein Negativpreis für den größten unwissenschaftlichen Unfug des Jahres. Und lasst es mich gleich sagen, alle drei Nominierten haben den Preis redlich verdient. Da ist zum Ersten Peter Fitzek. Der bekennende Reichsbürger versuchte einen eigenen Staat zu gründen und krönte sich … Weiterlesen Warum sich Andrew Wakefield das Goldene Brett mehr als verdient hat

Der neueste Blödsinn aus dem Hause Impfgegner

Seit ich diesen kleinen Blog betreibe, habe ich ja wirklich viel Blödsinn gehört. Extremen Blödsinn. Blödsinn hoch drei. Aber was ich die Tage gelesen habe, das schlägt wirklich dem Fass den Boden aus. Aber von Anfang an. Es ist ja nichts neues, das Impfgegner mit den abstrusesten Theorien um die Ecke kommen. Die Heilpraktikerin Zity … Weiterlesen Der neueste Blödsinn aus dem Hause Impfgegner