Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Udo Endruscheit

Diese kleine Interview-Serie soll ja auch dazu dienen, die Unterstützer des Informationsnetzwerks Homöopathie vorzustellen und die Motivation hinter ihrem Engagement aufzuzeigen.Heute möchte ich einen lieben Freund vorstellen, der ein unfassliches Fachwissen zu Homöopathie und anderer „Alternativmedizin“ hat. Udo Endruscheit ist das, was man die gute Seele des INH nennen kann. Vielen ist er von seinen … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Udo Endruscheit

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Prof. Dr. Dr. Ulrich Berger

Prof. Dr. Dr. Ulrich Berger ist Wirtschaftswissenschaftler und Mathematiker an der Wirtschaftsuniversität Wien. Dort leitet er seit 2011 das Institut für Analytische Volkswirtschaftslehre, wobei seine besonderen Interessen im Bereich der Spieltheorie und Netzwerkökonomie liegenIm Bereich der Skeptiker-Bewegung ist er ein "Schwergewicht". Er leitet die Gesellschaft für kritisches Denken (GkD) und ist Mitglied des Wissenschaftsrates der … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Prof. Dr. Dr. Ulrich Berger

Schau mir in die Augen, Kleines! – Iridologie und Antlitzdiagnostik

Es gibt Krankheiten, die kann man durch einen tiefen Blick in die Augen erkennen. Ikterus beispielsweise oder wie man landläufig sagt, die Gelbsucht. Von ihr bekommt man gelbe Augen. Anders bei Allergien oder einer Bindehautentzündung, da bekommt man rote Augen. Die goldenen Kayser-Fleischer-Kornealringe um die Pupille sind ein Symptom von Morbus Wilson und weisen auf … Weiterlesen Schau mir in die Augen, Kleines! – Iridologie und Antlitzdiagnostik

Die Geschichte vom Hanswurst und den Impfungen

Mein kleiner Lieblings-Hanswurst, also der Steiners Rudi, der hat ja bei vielen Themen seinen Senf dazugegeben. Auch – oder gerade wenn – er absolut nichts von der Materie verstand. Und seine Schwurbeleien, die er sich ausgedacht hat, hat er dann als „Schauungen“ von einer höheren Macht ausgegeben. Ist eigentlich ein ganz praktisches System, oder? Ich … Weiterlesen Die Geschichte vom Hanswurst und den Impfungen

Die Lügen der Heilpraktiker

Irgendwo im Landkreis Rosenheim gibt es ein kleines Anzeigenblättchen. Wir wollen den Namen in Schande verschweigen… In diesem Blättchen erschien nun ein Artikel, der den Titel „Der Beruf des Heilpraktikers…“ trug. Was diese drei Pünktchen am Schluss sollen, weiß ich jetzt leider auch nicht so genau, aber gut, das soll uns an dieser Stelle nicht … Weiterlesen Die Lügen der Heilpraktiker

Gelesen: Lindsey Fitzharris: Der Horror der frühen Medizin

Dass ich mich für Medizingeschichte interessiere, wisst ihr ja deswegen stand das Buch von Lindsey Fitzharris „Der Horror der frühen Medizin“ ganz oben auf der Liste. Und, um es vorweg zu nehmen, ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin schildert die Zustände in den Hospitälern des 19. Jahrhunderts, als die moderne Medizin noch in den Kinderschuhen … Weiterlesen Gelesen: Lindsey Fitzharris: Der Horror der frühen Medizin

Hildegard von Bingen und ihre Medizin

Ihr kennt sie sicherlich alle oder habt schon mal was von ihr gehört. Hildegard von Bingen, die Margot Käßmann der Walla-Walla-Mittelaltermedizin. Es gibt wohl kein Thema, wo es keinen „Hildegard-Ratgeber“ dazu gibt. Vom eingewachsenen Fußnagel bis hin zum Glioblastom. Hildchen hat zu allem was gesagt. Eben wie Frau Käßmann. Hauptsach‘ was g’sagt. Dabei tue ich … Weiterlesen Hildegard von Bingen und ihre Medizin