Die Geschichte vom Hanswurst, den Kuhhörnern und der Landwirtschaft

Rudolf Steiner kennt man ja. Genau, der mit der Waldorfschule und dem Namen tanzen. Ääääh, der Eurythmie, wie es richtig heißt. Dieser Steiner also war ja einer der größten Schwurbelheinzen vor dem Herrn. Der konnte zu jedem Thema etwas erzählen und dann noch von den Themen, von denen er keine Ahnung hatte. Naja, so hat … Mehr Die Geschichte vom Hanswurst, den Kuhhörnern und der Landwirtschaft

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Norbert Aust

Ein Wort zuvor In den Diskussionen der letzten Zeit fiel mir immer wieder eine Argumentation der Homöopathen auf. Sie unterstellten den Skeptikern nämlich, dass sie bezahlte Agitatoren der Pharma-Industrie wären. Altruistische Motive sprachen sie ihnen komplett ab. Deswegen habe ich einige der bekanntesten Homöopathiekritiker gefragt, warum sie dies alles auf sich nehmen und Aufklärung betreiben, … Mehr Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Norbert Aust

Die Homöopathie blamiert sich so gut sie kann

Frau Prof. Dr. Claudia Schmidtke ist erstmal Ärztin. Fachärztin und Professorin für Herzchirurgie genauer gesagt. Außerdem sitzt sie für die CDU Schleswig-Holstein im Bundestag und gehört dort unter anderem dem Gesundheitsausschuss an. Und Frau Schmidtke hat eine Frage. Sie möchte nämlich wissen, wie ihre Facebook-Gemeinde zur Homöopathie steht. Deswegen hat sie auf ihrer Facebook-Seite auch … Mehr Die Homöopathie blamiert sich so gut sie kann

Globuli für Rindviecher

Die Älteren unter euch erinnern sich sicherlich noch an die gemütliche BBC-Serie „All Creatures great and small“, die bei uns unter dem Titel „Der Doktor und das liebe Vieh“ gelaufen ist. Diese Serie basiert auf den Erinnerungen des Landtierarztes James Herriot, der seine Erlebnisse aus seiner Praxis in den Yorkshire Dales von Mitte der 1920er … Mehr Globuli für Rindviecher

Die sanften Anhänger der sanften Homöopathie

Die Anhänger der Homöopathie stellen ihre „Therapieform“ und sich immer im Licht der sanften, natürlichen Medizin dar. Es wird das Bild von freundlichen Großvater-Homöopathen suggeriert, die mit dem Weidenkörblein durch die Natur streifen, ihre Ingredienzien sammeln, einem Rehlein den Kopf tätscheln und immer von Schmetterlingen umschwirrt werden. Hach ja… ein Idyll… Das absolut nicht der … Mehr Die sanften Anhänger der sanften Homöopathie

Gestohlene Jugend – Christina von Dreien

Wenn man Christina Meier auf einem Foto sieht, sieht man ein ganz normales 17-jähriges Mädchen. Man vermutet nicht, dass sie paranormal begabt ist, mindestens fünfmal reinkarniert (sogar in Atlantis), dass sie die Akasha-Chroniken, die alles Wissen des Universums enthalten, lesen kann, dass sie mit Toten sprechen kann und dass sie über Gaben wie Telepathie, Hell- … Mehr Gestohlene Jugend – Christina von Dreien

Das Waterloo der Homöopathie: der Donner-Report

Ich habe ja hier bereits über die Bestrebungen der Nationalsozialisten zur Etablierung einer „Neuen Deutschen Heilkunde“ geschrieben. Nachdem beispielsweise Rudolf Heß und Heinrich Himmler glühende Anhänger der Homöopathie waren, war es nicht verwunderlich, dass gerade ihr größere Aufmerksamkeit zukam. So wurden in den Jahren zwischen 1936 und 1939 durch das Reichsgesundheitsamt (im folgenden RGA abgekürzt) … Mehr Das Waterloo der Homöopathie: der Donner-Report

Reaktion des Deutschen Presserates auf meine Beschwerde

Als Antwort auf meine Beschwerde erhielt ich folgende Reaktion des Deutschen Presserates: Wir halten mal fest: Das hier in Rede stehende Publikationsorgan steht außerhalb presserechtlicher Ethikstandards, weil es verlagsseitig weder zu dem hierzu bestehenden Verbund gehört noch – was möglich ist und praktiziert wird – für sich eine Selbstverpflichtungserklärung abgegeben hat. Presseethisch also auf dem … Mehr Reaktion des Deutschen Presserates auf meine Beschwerde