ApothekerInnen sollten künftig nach „Hundertmark-Standard“ arbeiten!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Werner Bertelsen, Bremen Seit vielen Jahren geht sie nun schon, die Diskussion um die Homöopathie. Die Diskussion hat durch umfangreiche Aufklärungsarbeit sehr viele Menschen bereits erreicht und auch gewarnt. Die parallel mit den Zuckerkugeln transportierte Botschaft von „Natürlichkeit“ und „Sorglosigkeit“ verfängt nicht mehr, seitdem immer mehr von tragische Fehldiagnosen und verpassten … Weiterlesen ApothekerInnen sollten künftig nach „Hundertmark-Standard“ arbeiten!

Warum Mai Thi Nguyen-Kim mit Unrat beworfen wird

Lasst uns Mai Thi Nguyen-Kim mit Unrat bewerfen! Das scheint die neue Parole unter allen Wahnwichteln, Wirrwuzzis und Aluhutträgern diesseits des Mississippi zu sein. Besonders tun sich hier zwei Youtuber hervor. Beginnen wir mit dem „Herrn mit Hut“ (nein, die Namen nenne ich jetzt nicht), über den ich ja hier schon mal kurz geschrieben habe … Weiterlesen Warum Mai Thi Nguyen-Kim mit Unrat beworfen wird

Gelesen: Gitter, Christine: Ist das gesund oder kann das weg?

Kürzlich habe ich ja das Buch Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin entdeckt und auch hier in einer Rezension (für Amazon-Kunden: Rezession) vorgestellt. Und kaum, dass die Tinte dieses Beitrags getrocknet ist, kommt auch schon ein neues Buch von Christine Gitter heraus. Nachdem die Apothekerin mit dem ersten Band schon ganz schön vorgelegt … Weiterlesen Gelesen: Gitter, Christine: Ist das gesund oder kann das weg?

Gelesen: Gitter, Christine: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin

Apotheker sind doch nur so etwas wie bessere Verkäufer, oder? Sie stehen in ihrer Offizin hinter dem Tresen und verkaufen ihren Kunden alles mögliche, von Durchfallmitteln bis hin zu Kosmetika. Wofür braucht man da denn groß ein Studium? Wenn tatsächlich mal ein Arzt ein Rezept für eine Salbe zum anmischen schickt, dann ist das doch … Weiterlesen Gelesen: Gitter, Christine: Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Apothekerin

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Susanne Aust

Heute, meine lieben Leserinnen und Leser, habe ich das große Vergnügen, eine der tragenden Säulen der Homöopathieaufklärung interviewen zu dürfen. Dem breiten Publikum ist das „Susannchen“ ganz sicher bekannt, das keine Globuli braucht – es ist das Maskottchen und das „Familienprojekt“ des Informationsnetzwerks Homöopathie. Susanne Aust ist in Personalunion Initiatorin, Ideengeberin und Motor dieses tollen … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Susanne Aust

Imperten – kompetent inkompetent

Ein Gastbeitrag von Mag. pharm. Dr. phil. Edmund H. J. Berndt, AtterseeDer pensionierte Apotheker ist führendes Mitglied der Gesellschaft für kritisches Denken und Unterstützer des Informationsnetzwerkes Homöopathie. Imperten – kompetent inkompetentErfolg mit Exformation von Nichtswissen Imperten sind das Gegenteil von Experten. Ihre besondere Kompetenz ist, Nichtswissen authentisch zu kommunizieren. Informieren bedeutet: Wissen vermitteln. Imperten jedoch … Weiterlesen Imperten – kompetent inkompetent

Erlebnisse in der Apotheke

Ich habe heute zu viel Kaffee getrunken. Außerdem war er zu stark und jetzt fühlt sich mein Magen an wie einer dieser Säureseen, die man normalerweise nur von Hieronymus Bosch-Gemälden kennt, in dem arme Sünder von abstrusen Figuren untergetaucht werden. Gibt es in Dantes Göttlicher Komödie eigentlich einen Höllenkreis, in dem die Seelen mit Sodbrennen … Weiterlesen Erlebnisse in der Apotheke

Iris, der Homöopathen-Schreck!

Iris Hundertmark ist Apothekerin und betreibt eine Apotheke in Weilheim. Das ist ja nun noch nichts Besonderes, da gibt es auch noch andere. Besonders an Frau Hundertmark ist, dass sie im Gegensatz zu vielen den sprichwörtlichen Arsch in der Hose hat und sämtliche homöopathischen Mittelchen aus ihrer Apotheke verbannt hat. Das ist eine äußerst mutige … Weiterlesen Iris, der Homöopathen-Schreck!

Placebo-Globuli – Ein Erziehungsirrtum

Ich rege mich ja öfter hier mal auf. Aber manchmal kann ich mich einfach nicht mehr aufregen. Manchmal weiß ich einfach nicht, was ich sagen soll. Das hier ist so ein Fall: da verkauft ein Apotheker „Placebo-Globuli“. Was ja nicht nur eine schöne Tautologie ist, sondern auch ein … nun ja interessantes „Angebot“. Sind das … Weiterlesen Placebo-Globuli – Ein Erziehungsirrtum