Verloren im Pflege-Dschungel

Ist man entweder selbst oder als Angehöriger mit einer schwerern Krankheit oder der Notwendigkeit zur Pflege konfrontiert, so ist dies ein tiefer und belastender Einschnitt. Während des Klinikaufenthaltes läuft noch alles in geordneten Bahnen und der/die Betroffene wird gut mit allem notwendigen, vom Pflaster bis hin zur künstlichen Ernährung, versorgt. Und es gibt einen Sozialdienst, … Weiterlesen Verloren im Pflege-Dschungel

Frau Brinkmann, die Kinderärzte und die Bild

Dass die Medien in dieser Pandemie keine ganz so rühmliche Rolle spielen, habe ich in diesem Blog ja bereits so ein, zwei, dreimal angemerkt. Und was will ich sagen? Manche machen einfach heiter weiter und gießen noch Öl ins Feuer. Ein weiterer unrühmlicher Höhepunkt hier ist die Berichterstattung der „Bild“ zur Diskussion um die Maskenpflicht … Weiterlesen Frau Brinkmann, die Kinderärzte und die Bild

Das nationalsozialistische Menschenbild und der daraus resultierende Paradigmenwechsel in der Medizin

Dass das nationalsozialistische Menschenbild nicht von Humanismus und Nächstenliebe geprägt war, düfte jetzt keine große Überraschung sein. Für die Nationalsozialisten war das Individuum absolut nachrangig. Das Menschenbild war so uniform, wie die Gesellschaft selbst. Der einzelne Mensch zählte nur so lange, wie er seine durch das nationalsozialsitische Weltbild definierte Rolle ausfüllte. Bei den Frauen war … Weiterlesen Das nationalsozialistische Menschenbild und der daraus resultierende Paradigmenwechsel in der Medizin

Herrgott’s, gehen mir die Impfgegner auf den Zeiger

Mir gehen die Impfgegner auf den Zeiger. Ziemlich. Tierisch. Ganz, ganz, ganz, ganz doll. Ja, ihr habt ja recht, ich hätte mich nicht wieder in Impfgegner-Gruppen rumtreiben sollen, aber irgendjemand muss es ja machen. Naja, ist passiert. Und jetzt habe ich eine Beule am Kopf. Von der Tischkante. Ihr könnt es euch vorstellen. Was ich … Weiterlesen Herrgott’s, gehen mir die Impfgegner auf den Zeiger

Gelesen: Kuhrt/Oude-Aost/Betsch: Fakten-Check Impfen

Das Thema "Impfen" ist heute aktueller denn je. Gegen die unsäglichen Lügen und Desinformationen der Impfleugner hilft nur fundierte Information. Umso wichtiger sind Publikationen wie der im Gräfe und Unzer-Verlag (bekannt als GU) erschienene "Fakten-Check Impfen" des Autorentrios Nicola Kuhrt, Jan Oude-Aost und Cornelia Betsch. Und das ist ein hochkarätiges Trio. Prof. Dr. Cornelia Betsch … Weiterlesen Gelesen: Kuhrt/Oude-Aost/Betsch: Fakten-Check Impfen

Sprechen wir über Impfungen… Schon wieder…

Jetzt hat sie es also getan, die pöhse, pöhse STIKO, die Ständige Impfkommission. Hat die Impfung für Kinder- und Jugendliche von 12 bis 17 empfohlen. Das hat sie bestimmt nur auf politischen Druck getan. Auf Druck von ganz oben! Damit auch unsere armen Kindlein mit dem Pharma-Gift geimpft werden und ihren Chip bekommen. Naja oder … Weiterlesen Sprechen wir über Impfungen… Schon wieder…

Sind Corona-Impfungen das „neue Contergan“?

Eine derjenigen Behauptungen der Anti-Impf-Aktivisten, die gegen die Corona-Impfungen wettern, die mich am meisten ärgern ist der Vergleich der Impfstoffe mit dem Schmerzmittel "Contergan". Nicht alles, was hinkt ist nämlich auch ein Vergleich. Contergan kennen wir natürlich vor allem von dem gleichnamigen Pharma-Skandal, der Anfang der 1960er Jahren die Bundesrepublik erschütterte. Werfen wir einen Blick … Weiterlesen Sind Corona-Impfungen das „neue Contergan“?

Das Reichsimpfgesetz von 1874 und die Impfgegner

Das erste Gesetz für eine Impfpflicht gegen die Pocken wurde im Jahre 1807 im Königreich Baiern (damals noch mit ai!) erlassen. Württemberg, Baden, Hessen und zahlreiche andere deutsche Staaten folgten nach. In Folge des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 gab es 1870 und 1873 größere Pockenausbrüche in Deutschland, bei denen mehr als 400.000 Menschen erkrankten, wovon … Weiterlesen Das Reichsimpfgesetz von 1874 und die Impfgegner

Das Impfschiff des Don Francisco Javier Balmis y Berenguer

Als Edward Jenner im Jahre des Herrn 1796 seine neue Methode der Impfung, die so genannte Vakzination, entwickelte, hatte er damit die Möglichkeit in der Hand, die Welt von einer ihrer schlimmsten Geiseln zu erlösen. Dies zeigte sich vor allem auch in der rasanten Verbreitung, die seine Methode in Europa fand. Der Impfstoff wurde aus … Weiterlesen Das Impfschiff des Don Francisco Javier Balmis y Berenguer

Ein kurzer Abriss zur Heilpraktiker-Gesetzgebung

Dieser Artikel erschien erstmals in der Ausgabe 1/2021 der Zeitschrift "Skeptiker", herausgegeben von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V. (GWUP). Der Autor dankt der Redaktionsleitung für die Genehmigung zum Abdruck und empfiehlt, den "Skeptiker" zu abonnieren oder gleich in die GWUP einzutreten, erhält man als Mitglied die Zeitschrift doch kostenlos!~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Als am 17. … Weiterlesen Ein kurzer Abriss zur Heilpraktiker-Gesetzgebung