Das Impfschiff des Don Francisco Javier Balmis y Berenguer

Als Edward Jenner im Jahre des Herrn 1796 seine neue Methode der Impfung, die so genannte Vakzination, entwickelte, hatte er damit die Möglichkeit in der Hand, die Welt von einer ihrer schlimmsten Geiseln zu erlösen. Dies zeigte sich vor allem auch in der rasanten Verbreitung, die seine Methode in Europa fand. Der Impfstoff wurde aus … Weiterlesen Das Impfschiff des Don Francisco Javier Balmis y Berenguer

Ein kurzer Abriss zur Heilpraktiker-Gesetzgebung

Dieser Artikel erschien erstmals in der Ausgabe 1/2021 der Zeitschrift "Skeptiker", herausgegeben von der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften e.V. (GWUP). Der Autor dankt der Redaktionsleitung für die Genehmigung zum Abdruck und empfiehlt, den "Skeptiker" zu abonnieren oder gleich in die GWUP einzutreten, erhält man als Mitglied die Zeitschrift doch kostenlos!~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Als am 17. … Weiterlesen Ein kurzer Abriss zur Heilpraktiker-Gesetzgebung

Ist eine Entfernung bestehender Amalgam-Restaurationen problemlos und bedenkenlos durchführbar?

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Werner Bertelsen Während für die Verwendung den Dentalwerkstoffes Amalgam klare Einschränkungen formuliert wurden, existieren für die Entfernung bestehender Amalgam-Restaurationen lediglich unscharf formulierte Empfehlungen, mit deren Hilfe das Risiko einer gesundheitlichen Belastung der Patienten durch eine Entfernung vermieden werden soll. (1)Bei der zahnärztlichen Behandlung von Frauen „sollen während der Schwangerschaft und Stillzeit … Weiterlesen Ist eine Entfernung bestehender Amalgam-Restaurationen problemlos und bedenkenlos durchführbar?

Sprechen wir über die Lebensrealität

Gestern las ich bei Twitter eine interessante Nachricht. Da behauptete ein Querdenker, dass Kassenpatienten nur maximal zwei pharmazeutische Wirkstoffe gleichzeitig verschrieben werden dürften. Im Gegensatz natürlich zu Privatpatienten. Und das wurde geglaubt. Ohne Nachfrage. Einfach so. Weil er es behauptet hat. Und seitdem wundere ich mich nicht mehr über Querdenker, über Reichsbürger, Impfgegner oder AfD-Wähler. … Weiterlesen Sprechen wir über die Lebensrealität

Die Pocken, die Impfung und die Nazis

Die Geburtsstunde der neuen, hochgradig wirksamen und verträglichen Impfmethode des Edward Jenner war auch die Geburtsstunde der Impfgegner. Und im Gegensatz zum medizinischen Fortschritt, haben sich die Pseudoargumente dieser Herrschaften nicht groß geändert. Bereits 1807 erließen das Großherzogtum Hessen und das Königreich Bayern eine gesetzliche Pflicht zur Pockenimpfung. 1874 gab es dann ein Reichsimpfgesetz, nachdem … Weiterlesen Die Pocken, die Impfung und die Nazis

Eine Lanze für Lothar

Erinnert ihr euch noch an das Frühjahr 2020, als der ganze Corona-Zauber angefangen hat? Als keiner so richtig Bescheid wusste, als wir das erste Mal so richtig mit einer Pandemie konfrontiert waren? Mit der Pandemie eines potentiell tödlichen Virus? Da ging mir schon gewaltig die Düse. Gut, heutzutage habe ich noch eine gehörige Portion Respekt … Weiterlesen Eine Lanze für Lothar

Sprechen wir über Rescue-Tropfen

Resuce-Tropfen. Nä? Auch so eine Sache. Nä? Kennt ihr ja sicherlich. Nä? Ja genau, wenn Tantchen Hildegard der Kuchen nicht gelingt, der Dackel dauernd bellt, Onkel Friedhelm wieder nervt und auch sonst ihr alles zuviel wird, dann pfeift sie sich ein Löffelchen Rescue-Troppe rein. Manchmal nennt sie sie auch Notfall-Tropfen, ist aber immer das Gleiche. … Weiterlesen Sprechen wir über Rescue-Tropfen

Sprechen wir über #nichtmeinAerztetag

Anfang Mai fand der 124. Deutsche Ärztetag statt. Erstmals als reine Online-Veranstaltungen, da ja eine Corona-Infektion auch nicht vor Ärzt*innen halt macht. Dieser Ärztetag hat eine ganze Reihe von Beschlüssen gefasst. Beispielsweise wurde das Verbot des ärztlich begleiteten Suizids aufgehoben. Damit werde ich mich aber noch in einem gesonderten Artikel beschäftigen. Auch folgender Beschluss wurde … Weiterlesen Sprechen wir über #nichtmeinAerztetag

Sprechen wir über einen vermeintlichen Generationenkonflikt

Im Moment gibt es eine recht interessante Generationendiskussion in den Medien. Im Mittelpunkt steht, dass sich Menschen über 60 nicht mit dem für sie vordringlich vorgesehenen Vakzin AstraZeneca impfen lassen möchten, sondern stattdessen auf Comirnaty von Biontec/Pfizer und dieses auch bekommen. Sascha Lobo oder Claus Hecking sehen darin ein massiv unsolidarisches Verhalten der „Alten“, hat … Weiterlesen Sprechen wir über einen vermeintlichen Generationenkonflikt

Ein weiterer Erfolg der #Globukalypse

Es war im August 2018, als die Weilheimer Apothekerin Iris Hundertmark beschloss, die Homöopathie aus ihrer Apotheke zu verbannen. Nur noch auf ausdrücklichen Wunsch der Kunden oder bei einer ärztlichen Verordnung bestellt sie den Zauberzucker. Darüber konnte ich Iris interviewen. Für diesen Schritt hat sie zahlreiche Kritik erfahren, die teilweise auch arg unter der Gürtellinie … Weiterlesen Ein weiterer Erfolg der #Globukalypse