El Cid, der Zentralverein und das große Mimimi

Ich bin ja ein Freund von so alten Historienschinken. Kennt ihr doch, „Die letzten Tage von Pompeji“, „Die Fahrten des Odysseus“, „Der Untergang des Römischen Reiches“, „Waterloo“ oder „Die Nibelungen“. Am besten natürlich mit Charlton Heston. Wobei Filme ohne Affen aber mit Charlton Heston immer ein bisschen enttäuschend waren. Meistens spielte dafür Sophia Loren mit, … Weiterlesen El Cid, der Zentralverein und das große Mimimi

Nur der Leberkäs war Zeuge – Die Bioresonanztherapie vor Gericht

Eigentlich wäre das wirklich eine gute Sache. Man geht zum Arzt, nimmt in jede Hand ein Metalldingsi und nur ein paar Minuten später hat man sämtliche Werte vom ph-Wert des Körpers über den Blutzuckerwert bis zur Knochenmineraldichte und der Schweißfußkoinzidenz. Oder so. Was man sich da alles sparen würde. Schon das Blutnehmen beim Arzt ist … Weiterlesen Nur der Leberkäs war Zeuge – Die Bioresonanztherapie vor Gericht

Le roi puant

Ludwig XIV, der "Sonnenkönig" von Frankreich, war nicht nur der mächtigste und erfolgreichste Herrscher, den das Königreich hatte, sondern auch eine der gewaltigsten olfaktorischen Herausforderungen seiner Zeit. Dies lag nicht an den vermeintlich schlimmen hygienischen Zuständen der damaligen Zeit im Schloss Versailles. Dass die Adligen ihre Notdurft hinter Vorhängen oder in Ecken verrichtet hätten, ist … Weiterlesen Le roi puant

Der Tod ist ebenso wie die Geburt, ein Geheimnis der Natur

Ist ein Papst verstorben, ist es die Aufgabe des Camerlengo (Kadinalkämmerer der Heiligen Römischen Kirche) dessen Tod festzustellen. Hierzu gibt es – wie überall in der römischen Kirche – ein eigenes Ritual. Dieses beginnt damit, dass der Camerlengo mit einer Eskorte der Schweizer Garde, die mit Hellebarden bewaffnet ist, das Schlafzimmer des Papstes betritt. Hierbei … Weiterlesen Der Tod ist ebenso wie die Geburt, ein Geheimnis der Natur

Der unwürdige Tod des Pius XII.

Eugenio Pacelli wurde am 2. März 1876 in Rom geboren,  am 2. April 1899 zum Priester geweiht und am 2. März 1939 durch das Konklave zum Papst gewählt. Er wählte den Namen Pius XII. und hatte die schwere Aufgabe, die sanctam ecclesiam catholicam durch die Zeit des Zweiten Weltkrieges zu führen. Am 9. Oktober 1958 … Weiterlesen Der unwürdige Tod des Pius XII.

Happy Birthday, Mr. Hahnemann

Lieber Samuel, heute vor 267 Jahren wurdest Du im sächsischen Meißen geboren und im Gegensatz zu vielen Deiner Zeitgenossen, ist Dein Name noch immer bekannt. Du hast aber auch schon einiges geleistet, hast beispielsweise die Weinprobe auf Blei entwickelt und damit sicherlich viele Menschen vor einer Vergiftung bewahrt. Von Dir wurden auch zahlreiche damals aktuelle … Weiterlesen Happy Birthday, Mr. Hahnemann

Wie lange noch?

Gestern hatten wir ja schon ein Thema, bei dem mein Blutdruck hoch ging. Heute ist es nicht viel besser. Ich habe nämlich einen großen Fehler gemacht: ich habe Nachrichten gelesen. Und da fiel mir eine Meldung ins Auge, dass unser Finanz"minister" Lindner von der FDP tatsächlich in der Nordsee nach Öl und Gas bohren lassen … Weiterlesen Wie lange noch?

Das alte Wissen der Druiden

Aufgemerkt! Der Onkel hat Blutdruck! Gerade suche ich bei Booklooker, einem Online-Marktplatz für gebrauchte Bücher und Medien, die hervorragenden Krimis der Balaclava-Serie von Charlotte MacLeod, weil meine beiden alten, zerlesenen Sammelbände endgültig kaputt sind. Und durch irgendeinen Zufall habe ich bei einer Suche auch einige Sachbücher zum Thema „Altes Wissen“ in der Ergebnisanzeige. Und der … Weiterlesen Das alte Wissen der Druiden

Bruno

Bruno Brunowsky ist Mitte 50 und lebt seit seiner Scheidung alleine im Einfamilienhaus, in dem auch seine Kinder aufgewachsen sind. Ihm geht es gut. Er fühlt sich topfit und plant, spätestens mit 62 in den Vorruhestand zu gehen, um mehr Zeit für sich zu haben und vor allem um zu reisen. Finanziell kann er sich … Weiterlesen Bruno