Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Sascha

Sascha ist – wie der Onkel – ein Unterstützer des Informationsnetzwerks Homöopathie (INH) und setzt sich für wissenschaftlich-kritisches Denken ein. Von ihm stammen übrigens die tollen Susannchen-Cartoons, die ihr euch -hier- anschauen und herunterladen könnt. Ich habe mich ein bisschen mit ihm über Homöopathie-Kritik und über Skeptiker im Netz unterhalten. Sascha, Du bist als Skeptiker … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Sascha

Schau mir in die Augen, Kleines! – Iridologie und Antlitzdiagnostik

Es gibt Krankheiten, die kann man durch einen tiefen Blick in die Augen erkennen. Ikterus beispielsweise oder wie man landläufig sagt, die Gelbsucht. Von ihr bekommt man gelbe Augen. Anders bei Allergien oder einer Bindehautentzündung, da bekommt man rote Augen. Die goldenen Kayser-Fleischer-Kornealringe um die Pupille sind ein Symptom von Morbus Wilson und weisen auf … Weiterlesen Schau mir in die Augen, Kleines! – Iridologie und Antlitzdiagnostik

Gelesen: Nguyen-Kim, Mai Thi: Komisch, alles chemisch!

Ich muss ehrlich gestehen, dass meine Schulbildung was die MINT-Fächer anging nicht gerade erquicklich war. Ausgebrannte Lehrer, die als Jungen noch zum Kriegsdienst eingezogen wurden, hielten den gleichen Frontalunterricht, den sie schon 1956 hielten und versuchten die wenigen letzten Jahre vor der Pensionierung ohne größere Anstrengungen hinter sich zu bringen. Das Ergebnis könnt ihr euch … Weiterlesen Gelesen: Nguyen-Kim, Mai Thi: Komisch, alles chemisch!

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Prof. Edzard Ernst

Prof. Dr. Edzard Ernst ist einer der prominentesten Homöopathiekritiker. Über sein Verhältnis zu Prince Charles habe ich ja bereits hier schon einmal geschrieben. Seine Bücher sind Standardwerke der Homöopathiekritik:Gesund ohne Pillen - was kann die Alternativmedizin (mit Simon Singh)Nazis, Nadeln und Intrigen: Erinnerungen eines SkeptikersHomöopathie - die Fakten [unverdünnt]SchmU: Schein-medizinischer UnfugUmso erfreuter und dankbarer bin … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Prof. Edzard Ernst

Autismusmythen – Ein Gastbeitrag von Mela Eckenfels

Autisten sind männlich, stehen auf Züge und Listen Ein altes Vorurteil. Tatsächlich kann man bei Männern die typischen Anzeichen oft leichter erkennen. Sie entsprechen eher - aber nicht immer - dem gängigen Klischee. Mädchen werden auch schon im frühen Kindesalter stärker unter Druck gesetzt, für Mädchen erwünschtes Verhalten zu zeigen. Das führt dazu, dass Frauen … Weiterlesen Autismusmythen – Ein Gastbeitrag von Mela Eckenfels

Das Ritual

Der Priester hebt die Hostie der Gemeinde entgegen und spricht: Denn in der Nacht, da er verraten wurde, nahm er das Brot und sagte Dank, brach es, reichte es seinen Jüngern und sprach: Nehmet und esset alle davon: das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Ebenso nahm er nach dem Mahl den Kelch, … Weiterlesen Das Ritual

Warum Kinderkrankheiten kein Kinderkram sind

Durch den Vorschlag zur Einführung einer Impfpflicht drehen die Impfleugner auf allen Kanälen ja frei wie eine Spaxschraube in der Rigipswand. Und auch wenn ich weiß, dass ich Magenschmerzen davon bekomme, habe ich im Netz mit einigen Impfgegnern diskutiert. Dabei musste ich erstaunt erkennen, dass anscheinend ein größerer Teil meiner Mitmenschen tatsächlich dem Irrglauben an, … Weiterlesen Warum Kinderkrankheiten kein Kinderkram sind