Mythos Neuschwabenland – Teil 7: Verschwörungstheorien 4

Verschwörungstheorie 7 Es existiert ein durch U-Boote befahrbarer unterirdischer Kanal, der in Neuschwabenland beginnt und im Georg V.-Land endet. Durch diesen Kanal griffen Nazi-U-Boote die US-Truppen der Operation Highjump an und besiegten sie. Nun muss ich gestehen, dass ich von der Geologie Antarktikas keinerlei Ahnung habe. Ist halt Eis und Stein und Gedöns. Deswegen habe … Weiterlesen Mythos Neuschwabenland – Teil 7: Verschwörungstheorien 4

Mythos Neuschwabenland – Teil 6: Verschwörungstheorien 3 – Die Reichsflugscheiben

Verschwörungstheorie Nr. 6 Im Stützpunkt Neuschwabenland gibt es ausgedehnte Labore, in denen Nazi-Wissenschaftler, teilweise gemeinsam mit Außerirdischen vom Planeten Aldebaran oder von den Plejaden Flugscheiben entwickeln und bauen, die sowohl unter Wasser, als auch im Weltall flugfähig sind, enorme Geschwindigkeiten erreichen und sich bis zur Unsichtbarkeit tarnen können. Hierzu gehören die „Haunebu“ Modelle I bis … Weiterlesen Mythos Neuschwabenland – Teil 6: Verschwörungstheorien 3 – Die Reichsflugscheiben

Die Thule-Gesellschaft

Konnte man die bisher hier auf dem Blog vorgestellten okkultistischen Gesellschaft getrost in die Rubrik „Nepper, Schlepper, Bauernfänger“ einordnen kann, kommen wir heute zu einer durchaus gefährlichen Organisation: Der Thule-Gesellschaft, die im August 1918 aus dem „Germanenorden“ hervorgegangen war. Diese Thule-Gesellschaft kann als eine der zentralen Wegbereiterinnen des Nationalsozialismus gelten. Obschon Hitler selbst kein Mitglied … Weiterlesen Die Thule-Gesellschaft

Die Vril-Gesellschaft und die Reichsflugscheiben

Es ist schon faszinierend, was für komische Vögel so im Dunstkreis der Theosophie auftauchten. Die komischsten waren aber die Vögel, von denen man bis heute nicht sicher weiß, ob es sie je gegeben hat: die Vril-Gesellschaft. Jetzt fragen wir uns zuerst einmal äußerst eloquent: VRIL? HÄ? WAT IS’N DAT? Also: der schottische Autor Edward Bulwer-Lytton … Weiterlesen Die Vril-Gesellschaft und die Reichsflugscheiben

Ein kurzer Blick auf die Ariosophie

Im Kielwasser der Theosophie entstanden neben der Anthroposophie noch einige andere abstruse esoterische Strömungen. Eine dieser Ableger war die sogenannte „Ariosophie“, die sich um die Wende vom 19. Zum 20. Jahrhundert Guido von List und Jörg Lanz von Liebenfels ausdachten. Grundstock waren die zentralen Lehren der Theosophie in Kosmologie, Symbolik und Wurzelrassen, die sie mit … Weiterlesen Ein kurzer Blick auf die Ariosophie