Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Susanne Aust

Heute, meine lieben Leserinnen und Leser, habe ich das große Vergnügen, eine der tragenden Säulen der Homöopathieaufklärung interviewen zu dürfen. Dem breiten Publikum ist das „Susannchen“ ganz sicher bekannt, das keine Globuli braucht – es ist das Maskottchen und das „Familienprojekt“ des Informationsnetzwerks Homöopathie. Susanne Aust ist in Personalunion Initiatorin, Ideengeberin und Motor dieses tollen … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Susanne Aust

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Iris Hundertmark

Für das heutige Interview konnte ich eine besondere Gesprächspartnerin gewinnen, die viele von euch sicherlich schon kennen: Apothekerin Iris Hundertmark, Inhaberin der Bahnhof-Apotheke in Weilheim/Obb. Iris Hundertmark ist die erste Apothekerin, die Homöopathika aus ihrer Offizin verbannt hat und strikt evidenzbasiert berät. Da dies auch seinen Widerhall in der Presse und in den sozialen Medien … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Iris Hundertmark

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Der Kinderdok

Heute habe ich einen Gast in meinem Blog, den ihr sicherlich alle kennt und den ich gar nicht erst groß vorstellen muss: den 'Kinderdok'. Sein Blog, in dem er von seinem Alltag als Kinderarzt erzählt, gehört zu den bekanntesten deutschen Medizin-Blogs. Außerdem schreibt er alle vier Wochen im Tagesspiegel eine Kolumne. Wir haben miteinander über … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Der Kinderdok

Kartenhaus Homöopathie

Die Homöopathie war und ist ein Koloss auf tönernen Füßen und diese Füße beginnen nun schneller zu bröckeln, als ihre Liebediener sie wieder kitten können. In Frankreich hat die Diskussion um die Kassenerstattung nun endlich ein Ende: sie wird ab 2021 komplett gestrichen, nachdem die Gesundheitsminsterin Dr. Agnès Buzyn den Empfehlungen der Haute Autorité de … Weiterlesen Kartenhaus Homöopathie

Noch ein Glas Fruchtwasser zum Stück Mutterkuchen?

Ich habe euch ja im letzten Artikel versprochen, dass ich nochmal auf das Thema „Plazenta-Globuli“ zurückkomme und da sind wir nun. Bei diesem Thema betreten wir auch einen der bizarrsten Bereiche der Homöopathie. Aber zuerst: ein Exkurs! Die Plazenta-Homöopathie ist ein Teil der sogenannten „Plazentophagie“ bzw. des „Plazenta-Kannibalismus“. Dabei wird die Plazenta insgesamt oder in … Weiterlesen Noch ein Glas Fruchtwasser zum Stück Mutterkuchen?

Liebe Ampel, werde grün! Eine kurze Betrachtung von Korrelation und Kausalität

Der gute Dr. Lübbers hat kürzlich auf Twitter etwas Interessantes geschrieben. Ok Dr. Lübbers schreibt immer interessante Sachen und wer bei Twitter ist, sollte ihm deswegen auf jeden Fall folgen (@drluebbers), aber dieser Tweet hat recht deutlich das Grundproblem der Homöopathie gezeigt: Das Problem, das hier in dem Tweet aufgezeigt wird, ist so alt wie … Weiterlesen Liebe Ampel, werde grün! Eine kurze Betrachtung von Korrelation und Kausalität

Post an Cornelia Bajic: Deutschland braucht evidenzbasierte Medizin!

Liebe Frau Bajic, Sie haben dem neuen Gesundheitsminister Jens Spahn in der Ausgabe 2/2018 der "Homöopathischen Nachrichten" ein kleines Brieflein geschrieben. Ich finde das schon nett von Ihnen, ihm zur Ernennung zum Minister zu gratulieren. Immerhin sind Sie ja auch die Erste Vorsitzende einer der größten Lobbyorganisationen für die Homöopathie in Deutschland. Danach fordern Sie … Weiterlesen Post an Cornelia Bajic: Deutschland braucht evidenzbasierte Medizin!

Placebo-Globuli – Ein Erziehungsirrtum

Ich rege mich ja öfter hier mal auf. Aber manchmal kann ich mich einfach nicht mehr aufregen. Manchmal weiß ich einfach nicht, was ich sagen soll. Das hier ist so ein Fall: da verkauft ein Apotheker „Placebo-Globuli“. Was ja nicht nur eine schöne Tautologie ist, sondern auch ein … nun ja interessantes „Angebot“. Sind das … Weiterlesen Placebo-Globuli – Ein Erziehungsirrtum