Wurstwaren, Gscheithaferl und falsche Atteste

So, ich muss euch jetzt etwas gestehen: der Onkel hat keine Ahnung von der Herstellung von Wurstwaren. Ich weiß, das enttäuscht euch jetzt, aber es geht noch weiter, denn auch von Gehirnchirurgie habe ich keinen blassen Schimmer (gut, ich habe mal die eine Folge „Emergency Room“ gesehen, wo die so ein Hirn bei Stromausfall und … Weiterlesen Wurstwaren, Gscheithaferl und falsche Atteste

Sprechen wir über die Toten

Kennt ihr die Lutherstadt Wittenberg? Sie liegt im Osten von Sachsen-Anhalt und hat 45.752 Einwohner*. Laut dem Robert-Koch-Institut sind bis zum 16. Jänner 2021 45.974 an Covid 19 verstorben. Könnt ihr euch das vorstellen? Eine Stadt wie Wittenberg, einfach ausgelöscht. Keiner mehr übrig, in Wittenberg. So viele Menschen sind tot. Verstorben an dieser verdammten Krankheit. … Weiterlesen Sprechen wir über die Toten

Des a no…

Ich mag ja die Geschichten des österreichischen Schriftstellers Alexander Roda Roda, in denen er die Zustände in der k.u.k.-Armee, und insbesondere in deren Offizierskorps, satirisch aufs Korn nahm. Eine seiner Geschichten, ich habe leider den Namen vergessen, geht so: ein Soldat wacht früh im Feldlager auf und ist genervt. Er konnte nicht richtig schlafen, es … Weiterlesen Des a no…

Es wird nichts mehr so sein, wie es war!

Nun hat sie also begonnen, die "größte Impfaktion der Bundesrepublik". Und wenn uns die Pandemie noch einige Zeit begleiten wird, ist die Impfung doch wenigstens das Licht am Ende eines langen Tunnels, von dem man weiß, dass es eben nicht der entgegenkommende Zug ist. Und irgendwann, wenn feststeht, dass einen von der mRNA-Impfung kein zweiter … Weiterlesen Es wird nichts mehr so sein, wie es war!

Eigenverantwortung?

Wisst ihr, manchmal wünsche ich mir, dass ich von diesem ganzen Irrsinn nichts mehr mitbekomme. Als ich heute den PC hochgefahren hatte, war die erste Meldung, dass der Harz mehr überrannt wird, als das Londoner Kaufhaus Harrod's, wenn es am Boxing Day seine Rabatte raushaut. Bilder von überfüllten Parkplätzen und lange PKW-Schlangen auf der Straße … Weiterlesen Eigenverantwortung?

Moralischer Bankrott

So, nun sind ist sie angelaufen, die wohl größte Impfaktion der letzten Jahrzehnte. Zuerst geimpft werden, laut dem von der Bundesregierung ausgearbeiteten Plan, diejenigen, die am gefährdetsten sind, nämlich die große Gruppe der Hochbetagten, also der Menschen über 80 Jahre.(1) In der Gruppe "Höchste Priorität" befinden sich dann noch die Bewohner von Alten- und Pflegeeinrichtungen … Weiterlesen Moralischer Bankrott

Sprechen wir nochmal über den Corona-Impfstoff

In meinem letzten Artikel habe ich mich ja sehr gefreut über die Zulassung des Corona-Impfstoffes. Aber natürlich gibt es auch viele Menschen, die das anders sehen. Die Impfleugner sehen in dem neuen mRNA-Impfstoff viel eher den Untergang des Abendlandes. Wieder einmal. Die erste Verschwörungserzählung, die ich gehört habe, kam bereits auf, als die ersten Presseberichte … Weiterlesen Sprechen wir nochmal über den Corona-Impfstoff

Sprechen wir über die Corona-Impfung

Heute hat die EMA, die European Medicines Agency, den Corona-Impfstoff von BioNtech-Pfizer zugelassen. Da brat mir doch einer einen Storch und nenn' mich Kalinka. Das ist mal ein Ding. Das muss man sich mal vorstellen, da kommt ein neues Virus daher und noch nicht einmal ein Jahr später haben wir einen niegelnagelneuen Impfstoff, der mit … Weiterlesen Sprechen wir über die Corona-Impfung

Sprechen wir über die „Umvolkung“

Eine der am weitesten verbreiteten Verschwörungserzählungen ist die vom „Großen Austausch“ oder von der „Umvolkung“. Wobei ich mich wundern muss, dass gerade dieser Unsinn so viele Anhänger findet. Aber schauen wir uns die Geschichte einmal etwas näher an. Unter den Begriffen „Umvolkung“ oder „Großer Austausch“ versteht man die Vorstellung, dass das eingeborene deutsche Volk durch … Weiterlesen Sprechen wir über die „Umvolkung“