Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Nikil Mukerji

Heute folgt nun der zweite Teil der kleinen Serie "Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde". Diesmal hat Dr. Nikil Mukerji aufgeschrieben, warum er die Homöopathie öffentlich kritisiert. Nikil Mukerji ist Philosoph und lehrt an der Ludwigs-Maximilians-Universität München und ist akademischer Geschäftsführer des Studiengangs Philosophie, Politik, Wirtschaft. 2017 erschien sein hervorragendes Buch Die 10 … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Nikil Mukerji

Warum eine Grippe eine Grippe und keine Erkältung ist!

Es ist Dezember, es ist kalt, es regnet, schneit oder beides auf einmal. Überall hört man das Niesen und Husten unserer Mitmenschen. Mit einem Wort: die Erkältungssaison hat angefangen. Und damit auch wieder die Zeit, in der jede Erkältung für eine Grippe gehalten wird. Kaum hustet einer oder niest, jammert er „Ich glaube, ich bekomme … Weiterlesen Warum eine Grippe eine Grippe und keine Erkältung ist!

Warum eine Theorie eine Theorie und keine These ist

Kennt ihr das auch? Wenn man mit irgendwelchen Flachpfeifen äääääh… Vertretern von abstrusen Meinungen diskutiert kommt irgendwann immer eine Aussage: „Was willst Du denn mit der Evolutionstheorie/Relativitätstheorie/Reaktanztheorie? Das ist doch nur eine Theorie und gar nicht bewiesen?“. Kennt ihr das? Sicher kennt ihr das! Das ist der Moment, wo ich meinen Kopf am liebsten auf … Weiterlesen Warum eine Theorie eine Theorie und keine These ist

Die Geschichte vom Hanswurst, den Kuhhörnern und der Landwirtschaft

Rudolf Steiner kennt man ja. Genau, der mit der Waldorfschule und dem Namen tanzen. Ääääh, der Eurythmie, wie es richtig heißt. Dieser Steiner also war ja einer der größten Schwurbelheinzen vor dem Herrn. Der konnte zu jedem Thema etwas erzählen und dann noch von den Themen, von denen er keine Ahnung hatte. Naja, so hat … Weiterlesen Die Geschichte vom Hanswurst, den Kuhhörnern und der Landwirtschaft

Unverlangt eingesandt – Teil 2

Hach ja, unsere sanften Freunde waren wieder fleißig am Briefeschreiben (bzw. E-Mail-Schreiben) und ich möchte euch deren Ergüsse nicht vorenthalten. Diesmal war es der Artikel zu Christina von Dreien, der die meisten Reaktionen hervorgerufen hat. Und was für schöne: Oh versuchen die dunkel Mächte sich noch mal aufzubäumen, sehr Lustig. Eine Chance haben sie eh … Weiterlesen Unverlangt eingesandt – Teil 2

Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Norbert Aust

Ein Wort zuvor In den Diskussionen der letzten Zeit fiel mir immer wieder eine Argumentation der Homöopathen auf. Sie unterstellten den Skeptikern nämlich, dass sie bezahlte Agitatoren der Pharma-Industrie wären. Altruistische Motive sprachen sie ihnen komplett ab. Deswegen habe ich einige der bekanntesten Homöopathiekritiker gefragt, warum sie dies alles auf sich nehmen und Aufklärung betreiben, … Weiterlesen Warum ich Kritik an der Homöopathie wichtig finde – Heute: Dr. Norbert Aust

Die Homöopathie blamiert sich so gut sie kann

Frau Prof. Dr. Claudia Schmidtke ist erstmal Ärztin. Fachärztin und Professorin für Herzchirurgie genauer gesagt. Außerdem sitzt sie für die CDU Schleswig-Holstein im Bundestag und gehört dort unter anderem dem Gesundheitsausschuss an. Und Frau Schmidtke hat eine Frage. Sie möchte nämlich wissen, wie ihre Facebook-Gemeinde zur Homöopathie steht. Deswegen hat sie auf ihrer Facebook-Seite auch … Weiterlesen Die Homöopathie blamiert sich so gut sie kann