Das Reichsimpfgesetz von 1874 und die Impfgegner

Das erste Gesetz für eine Impfpflicht gegen die Pocken wurde im Jahre 1807 im Königreich Baiern (damals noch mit ai!) erlassen. Württemberg, Baden, Hessen und zahlreiche andere deutsche Staaten folgten nach. In Folge des Deutsch-Französischen Krieges von 1870/71 gab es 1870 und 1873 größere Pockenausbrüche in Deutschland, bei denen mehr als 400.000 Menschen erkrankten, wovon … Weiterlesen Das Reichsimpfgesetz von 1874 und die Impfgegner

Achje, achje, die Ah eff Dee…

Die AfD demonstriert jeden Samstag gegen die (kaum noch vorhandenen) Corona-Beschränkungen. Hauptsächlich hängt sie sich an der geplanten Impfpflicht auf. … Jahahaha… genau so habe ich auch geschaut. Nicht nur, dass weder eine Impfpflicht geplant war oder ist, nein, es gibt aktuell noch nicht einmal einen Impfstoff, mit dem man die Bevölkerung zwangsimpfen könnte. Aber … Weiterlesen Achje, achje, die Ah eff Dee…

Meine 5 ct zu Covidioten und Verschwörungsgläubigen

Es gibt Dinge, vor denen habe ich Angst. Und ich glaube, dass, wenn wir alle ehrlich sind, es jeden von uns so geht. Und wer behauptet keine Angst vor nichts und niemand zu haben, ist ein großes Rindviech, denn Angst haben gehört einfach zum Leben dazu. Ich habe beispielsweise Angst davor schwer zu erkranken oder … Weiterlesen Meine 5 ct zu Covidioten und Verschwörungsgläubigen