Homöopathie vor Gericht

Das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen hat am 10. Januar 2019 ein recht interessantes Urteil gefällt, das wir uns hier mal ein bisschen anschauen wollen. Geklagt hat ein 64-jähriger Empfänger von Hartz IV. Er wollte sogenannte „Mehrbedarfsleistungen“, also Leistungen, die über den Regelbezug hinausgehen, für pflanzliche und alternativmedizinische Präparate durch das Jobcenter erstattet bekommen, da seine Krankenkasse hierfür … Weiterlesen Homöopathie vor Gericht