Was unterscheidet Glauben und Wissen? – Ein Text von Heinz Oberhummer

Vorbemerkung: Es war Anfang des Jahres 2014, als ich für eine Publikation der Bibliothek in der ich arbeite, Heinz Oberhummer um ein Grußwort bat. Warum Heinz Oberhummer? Nun, es ging darin um Bibliotheken und Wissensvermittlung und da war er als einer der Gründer des Wissenschaftskabarett "Science Busters" geradezu prädestiniert.Die positive Rückantwort kam E-Mail wendend. Und … Weiterlesen Was unterscheidet Glauben und Wissen? – Ein Text von Heinz Oberhummer

Das Corpus Delicti

Da liegt es nun vor mir, ganz harmlos, ganz unschuldig: das Corpus Delicti, der Stein des Anstoßes - der Mund-Nasen-Schutz (MNS). Hier auf dem Foto in einer blau-weißen Ausführung eines medizinischen MNS, die Abkürzung sei mir hier gestattet. Aber es gibt noch zahlreiche andere Ausführungen. Selbstgenähte Alltagsmasken, FFP2 oder 3 Masken mit oder ohne Ventil … Weiterlesen Das Corpus Delicti

Gelesen: Mukerji, Nikil/Mannino, Adriano: Covid-19: Was in der Krise zählt – Über Philosophie in Echtzeit

Ich muss ja ehrlich gestehen, dass ich mit der aktuellen Philosophie so meine Probleme habe. Wahrscheinlich habe ich einfach zu oft im TV Sloterdijk auf einem Sofa lümmeln und über die Elemente der Theopoesie oder ähnlichen Schotter reden hören. Spätestens nach dem dritten Satz denke ich mir bei sowas „Wat will der Kerln denn von … Weiterlesen Gelesen: Mukerji, Nikil/Mannino, Adriano: Covid-19: Was in der Krise zählt – Über Philosophie in Echtzeit

ApothekerInnen sollten künftig nach „Hundertmark-Standard“ arbeiten!

Ein Gastbeitrag von Dr. Hans-Werner Bertelsen, Bremen Seit vielen Jahren geht sie nun schon, die Diskussion um die Homöopathie. Die Diskussion hat durch umfangreiche Aufklärungsarbeit sehr viele Menschen bereits erreicht und auch gewarnt. Die parallel mit den Zuckerkugeln transportierte Botschaft von „Natürlichkeit“ und „Sorglosigkeit“ verfängt nicht mehr, seitdem immer mehr von tragische Fehldiagnosen und verpassten … Weiterlesen ApothekerInnen sollten künftig nach „Hundertmark-Standard“ arbeiten!

Ein offenes Wort in eigener Sache

Liebe Leserinnen und Leser, Vorgestern habe ich ja den Artikel zu den unsäglichen Angriffen auf die Wissenschaftskommunikatorin Mai Thi Nguyen-Kim veröffentlicht. Daraufhin habe ich zahlreiche Reaktionen bekommen. Viele waren positiv, wie ihr in der Kommentarspalte unter dem Artikel lesen könnt. Viele stammten aber auch von eben jenen Wahnwichteln und Wirrwutzis, die schon ihren Unrat über … Weiterlesen Ein offenes Wort in eigener Sache

Robert Habeck und die Homöopathie

Das ganze Trara um die Homöopathie bei den Grünen habt ihr ja sicher mitbekommen. Falls nicht, hier eine Kurzversion: die Grünen waren ja bisher ein natürliches Habitat für Homöopathiegläubige. Nun kamen Paula Piechotta, Tim Demisch und 144 weitere Unterzeichner daher und brachten zur letzten Bundesdelegiertenkonferenz einen Antrag ein, damit die Partei sich gegen die Bevorzugung … Weiterlesen Robert Habeck und die Homöopathie